kramann.info
© Guido Kramann

Login: Passwort:










Informatik3
1 Vom_struct_zur_Klasse
..1.1 Vom_struct_zur_Klasse
..1.2 struct_Programm
..1.3 Klassen_Programm
..1.4 Offene_Fragen
..1.5 Historie
..1.6 Objektabstraktion
..1.7 OO_Kundenverwaltung
..1.8 Objektfaehigkeiten
..1.9 Formatierung
..1.10 Motivation
..1.11 Uebung1
..1.12 Uebung2
2 UML
..2.1 Volumenberechnung
..2.2 UML_Klassendiagramm
..2.3 Konstruktor
..2.4 Statische_Variable
3 Strings
..3.1 Klassenbibliotheken
..3.2 stringUML
..3.3 Uebung3
4 Initialisierungen
4 bluej
5 Zeiger_und_Arrays
..5.1 Zeiger
..5.2 Zeiger_und_Funktion
..5.3 Uebung4
6 Vererbung
..6.1 MesswerteUML
..6.2 MesswerteProgramm
..6.3 VererbungsProgramm
..6.4 Vector
..6.5 Uebung
7 Modifikatoren
..7.1 public_Vererbung
..7.2 protected_Vererbung
8 Listen_und_Templates
..8.1 Containertypen
....8.1.1 ListeUML
....8.1.2 ListeProgramm
..8.2 Templates
....8.2.1 Listentemplate
....8.2.2 STLvectorTemplate
..8.3 Uebung5
..8.4 Uebung6
..8.5 Uebung7
9 Java
..9.1 Uebung
..9.2 GettingStarted
..9.3 Animation
..9.4 Hybrid
..9.5 Threads
10 Delegation
11 LayoutProjekt
12 Fenster
13 Uebung
14 Zwischenprojekt
..14.1 Befehle
..14.2 Planung
..14.3 JNI
..14.4 JNIumsetzen
..14.5 Anwendungsklasse
..14.6 GUI01
..14.7 GUI02
15 Rasterlayout
..15.1 Bilder_Packages
..15.2 interfaces
..15.3 ArrayList
..15.4 clone
..15.5 Uebung
16 Nuetzliches
..16.1 Threads
..16.2 Animation
..16.3 RungeKutta
..16.4 Loesungsansatz
..16.5 Internetprogrammierung
....16.5.1 Codegenerierung
....16.5.2 PHP_Programmierung
....16.5.3 PHP_OOP
....16.5.4 Java
17 Algorithmen
..17.1 RungeKutta
..17.2 Loesungsansatz
..17.3 Evoopt
..17.4 Uebung12
..17.5 Uebung8_2014
..17.6 Ausdruecke
18 Uebung10
19 UML_ALT
..19.1 Flaechenberechnung
..19.2 UML_Flaechenberechnung
..19.3 Implementierung
..19.4 ListeUML
..19.5 ListenImplementierung
..19.6 Anwendung

5.3 Übung 4 - 23.10.2014

5.3 Exercise 4 - 23.10.2014 (EN google-translate)

5.3 Ćwiczenie 4 - 23.10.2014 (PL google-translate)

Aufgabe 1

Task 1

Zadanie 1

vorl_oop_2014_10_22.zip - In der Vorlesung am 22.10.2014 entstandenes Material.
  • Lösen Sie die folgende Aufgabe in C++ und Java:
  • Schreiben Sie eine Klasse "Vek", die einen mathematischen Vektor repräsentiert.
  • Anders als in vorangehenden Beispielen soll erst bei Aufruf des Konstruktors festgelegt werden, wieviele Komponenten (Zeilen) der Vektor haben soll.
  • Verwenden Sie entsprechend "new" zur Erzeugung eines double-Arrays passender Größe.
  • Ergänzen eine Objektmethode, die die Länge des Vektors berechnet (Euklidische Norm) und zurückgibt.
  • Schreiben Sie eine main-Methode, die die neue Klasse testet.
  • Zeichnen Sie ein UML-Klassendiagramm dieser Klasse.

Aufgabe 2

exercise 2

Zadanie 2

  • Übertragen Sie die Musterlösung (zip-File oben in Übung 2, Kapitel 1.12) zur Umsetzung der Cramerschen Regel von Java nach C++.
  • Verwenden Sie hierbei die in Aufgabe 1 entwickelte Klasse Vek.
  • Erzeugen Sie auch das zweifache Array in der Matrix-Klasse in C++ dynamisch mit "new".

Aufgabe 3

Task 3

Zadanie 3

  • Die folgenden Wörter sollen in einem String-Array in einer Klasse "Dinge" als Objektattribute verfügbar gemacht werden.
  • Eine Objektmethode "sortieren()" soll diese Einträge alphabetisch sortieren, z.B. mittels Bubblesort, oder einem anderen Ihnen bekannten Sortieralgorithmus.
  • Machen Sie sich dazu vertraut mit der String-Methode compareTo(String anotherString) in Java, bzw. compare(string anderesstring) in C++.
  • Schreiben Sie schließlich eine Objektmethode ausgeben(), die die gespeicherten Strings aus Dinge-Objekten auflistet und eine passende main-Methode, um das Funktionieren von sortieren() zu testen.
  • Schrank
  • Hut
  • Heft
  • Buch
  • Matte
  • Klavier
  • Motor
  • Grill