kramann.info
© Guido Kramann

Login: Passwort:










kramann.info
© Guido Kramann

Login: Passwort:




esp32AV -- ein autonomes Vehikel auf Basis eines esp32 Boards mit Kamera

(EN google-translate)

(PL google-translate)

Grundidee: Die Möglichkeit beim esp32 ein Kamerabild an einen PC zu streamen, soll genutzt werden, um ein Fahrzeug mit esp32 über eine Software zu kontrollieren, die auf einem Laptop läuft.

Vorteil: Nach Konfiguration des Fahrzeugs bleibt dieses unverändert und es können sehr rasch anspruchsvollere regelungstechnische oder KI- Programme entwickelt und zum Einsatz gebracht werden, die lediglich auf einem Laptop gestartet werden müssen.

Zur Übertragung der Daten zwischen Fahrzeug un Laptop wird ein lokales W-LAN-Netz verwendet, das mittels eines Hotspots bereit gestellt werden kann. Dieser kann mit Hilfe eines Smartphones oder eines W-LAN-Routers realisiert werden. Laptop und Fahrzeug melden sich bei dem Hotspot an. Neben dem Videostream vom Fahrzeug zum Laptop gibt es noch das Signal für die Steuerung der Motore vom Laptop an das Fahrzeug, vergl. Skizze weiter unten.

Skizze zum Grundkonzept des esp32AV

Bild 0-1: Skizze zum Grundkonzept des esp32AV

Prototyp des esp32AV

Bild 0-2: Prototyp des esp32AV

Für den Aufbau des esp32AV vorbereitete Bauteil-Boxen

Bild 0-3: Für den Aufbau des esp32AV vorbereitete Bauteil-Boxen