kramann.info
© Guido Kramann

Login: Passwort:










Informatik3
1 Vom_struct_zur_Klasse
..1.1 Vom_struct_zur_Klasse
..1.2 struct_Programm
..1.3 Klassen_Programm
..1.4 Offene_Fragen
..1.5 Historie
..1.6 Objektabstraktion
..1.7 OO_Kundenverwaltung
..1.8 Objektfaehigkeiten
..1.9 Formatierung
..1.10 Motivation
..1.11 Uebung1
..1.12 Uebung2
2 UML
..2.1 Volumenberechnung
..2.2 UML_Klassendiagramm
..2.3 Konstruktor
..2.4 Statische_Variable
3 Strings
..3.1 Klassenbibliotheken
..3.2 stringUML
..3.3 Uebung3
4 Initialisierungen
4 bluej
5 Zeiger_und_Arrays
..5.1 Zeiger
..5.2 Zeiger_und_Funktion
..5.3 Uebung4
6 Vererbung
..6.1 MesswerteUML
..6.2 MesswerteProgramm
..6.3 VererbungsProgramm
..6.4 Vector
..6.5 Uebung
7 Modifikatoren
..7.1 public_Vererbung
..7.2 protected_Vererbung
8 Listen_und_Templates
..8.1 Containertypen
....8.1.1 ListeUML
....8.1.2 ListeProgramm
..8.2 Templates
....8.2.1 Listentemplate
....8.2.2 STLvectorTemplate
..8.3 Uebung5
..8.4 Uebung6
..8.5 Uebung7
9 Java
..9.1 Uebung
..9.2 GettingStarted
..9.3 Animation
..9.4 Hybrid
..9.5 Threads
10 Delegation
11 LayoutProjekt
12 Fenster
13 Uebung
14 Zwischenprojekt
..14.1 Befehle
..14.2 Planung
..14.3 JNI
..14.4 JNIumsetzen
..14.5 Anwendungsklasse
..14.6 GUI01
..14.7 GUI02
15 Rasterlayout
..15.1 Bilder_Packages
..15.2 interfaces
..15.3 ArrayList
..15.4 clone
..15.5 Uebung
16 Nuetzliches
..16.1 Threads
..16.2 Animation
..16.3 RungeKutta
..16.4 Loesungsansatz
..16.5 Internetprogrammierung
....16.5.1 Codegenerierung
....16.5.2 PHP_Programmierung
....16.5.3 PHP_OOP
....16.5.4 Java
17 Algorithmen
..17.1 RungeKutta
..17.2 Loesungsansatz
..17.3 Evoopt
..17.4 Uebung12
..17.5 Uebung8_2014
..17.6 Ausdruecke
18 Uebung10
19 UML_ALT
..19.1 Flaechenberechnung
..19.2 UML_Flaechenberechnung
..19.3 Implementierung
..19.4 ListeUML
..19.5 ListenImplementierung
..19.6 Anwendung

3 Strings

Im vorangegangenen Kapitel haben wir das grundsätzliche Vorgehen beim Erstellen von Klassen und deren Objekten kennengelernt. C++ bietet aber schon eine ganze Reihe fertiger Klassen, die direkt benutzt werden können. Diese werden durch Einbinden der entsprechenden Klassenbibliotheken verfügbar gemacht.

Es soll an dieser Stelle ein Überblick über die Klassenbibliotheken von C++ gegeben werden und als einführendes Beispiel die Klasse string näher betrachtet werden.

In dem Beispiel soll aufgezeigt werden, wie man mit Hilfe der den Objekten vom Typ string zugehörigen Methoden einen Text in einzelne Wörter zerlegen kann. Hintergrund hierzu ist das Erfordernis nach dem Einlesen von Files, diese zu analysieren, um die Inhalte zu benutzen.

Dieses und die Beispiele der nächsten beiden Kapitel "Listen", "Fileoperationen" und "Vererbung", bereiten die Grundlage zur Verarbeitung von Datenfiles vor.

Anwendungsbeispiele sind:

  • Verarbeitung von Files mit Zahlendaten
  • Verstehen von Befehlen, die als Text vorliegen
  • Analyse von Datensätzen von statistischen Erhebungen
  • Verarbeiten von Files, Parametrisierungen für die Art und Weise enthalten, wie z.B. eine grafische Benutzeroberfläche aufgebaut werden soll
  • Erstellen geometrischer Modelle, deren Stützpunkte in einem File vorliegen


vorlesung_2013_10_17.zip - Während der Vorlesung am 17.10.2013 entwickelte Programme