kramann.info
© Guido Kramann

Login: Passwort:










3.4 Kugluino - Minimalplattform für autonome Konzepte

3.4 (EN google-translate)

3.4 (PL google-translate)

  • Kalibrieren, wenn Reißleine gezogen ist: Geradeausfahrt, Kreisfahrt
  • Schienenfahrt hinter Vorfahrer in festem Abstand, um entstehende geregelte PWM-Signale und Sensorsignale auswendig zu lernen, um auch ohne Schienen und Vorfahrer bestimmte Bahnkurven realisieren zu können.
  • Mittelsäule, zwei Entfernungssensoren parallel vorne hinten seitlich auf die Säule gerichtet, um geregelte Kreisfahrt in gleich bleibendem Abstand realisieren zu können.
  • Ev. hinter Vorgänger geregelt fahren, indem die Güte des von diesem empfangenen seriellen Signals beurteilt wird.
  • Sonifikation: Synchronisierung aller Fahrzeuge über Broadcast mittels Infrarot. Jeder Ball ein Ton, wer einen anderen gesehen hat spielt auch dessen Ton. Erst eine Viertel lang seinen eigenen, dann für jeden Gesehenen eine Achtel.
  • Ev. mehrere Kreisabstände: Äußerster: Maintenance - von dort Befehle von Station empfangen und nach Innen einfädeln. Dann Fahrspur, dann Überholspur.
  • Task: Reihenfolge über Sortieralgorithmus aufsteigend herrichten. Wer größeren Vorgänger hat bleibt, wer kleineren hat, überholt.
  • Ah: leichter, wenn Orientierung mit Abstandssensoren außen, weil dann kein Verdecken bei Überholvorgang.
  • Ab und zu: spread out in space, um sich dann wieder zu reorganisieren.
  • Sonifikation: Harmonik der Zzsammenklänge ist umso besser, je mehr sich die Anordnung der natürlichen Reihenfolge nähert.
  • Sind irgendwoher Kreissegmente zu bekommen???